Willkommen beim WG Mischer

DIE WOHNGEMEINSCHAFT FÜR JUNGE MENSCHEN

WGM_anim_def500_grau.gif
Open for Business

Wohngemeinschaft für junge Menschen in Ausbildung im Saanenland


Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist eine wichtige Grundlage für ein selbständiges und unabhängiges Leben als Erwachsener in der Schweizer Gesellschaft.


Der gemeinnützige Verein «WG Mischer» bietet auswärtigen jungen Menschen in Ausbildung eine stabile und bezahlbare Wohnsituation, damit sie sich auf die berufliche oder schulische Ausbildung im Saanenland und ihre persönliche Entwicklung konzentrieren können.


In der Wohngemeinschaft Mischer – kurz WG Mischer – stärken die jungen Menschen mit ihren individuellen Biographien und Lebensentwürfen sowie ihrem unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Hintergrund ihre Selbständigkeit, ihr Verantwortungsbewusstsein und ihre Selbst- und Sozialkompetenzen. Sie lernen im WG-Leben Verbindlichkeit, Rücksichtnahme, Toleranz, Konfliktfähigkeit und Offenheit.


Die WG Mischer wird begleitet: Eine Fachperson ist regelmässig vor Ort, orchestriert das Zusammenleben, führt Wohngruppensitzungen durch, erarbeitet mit den Jugendlichen die wesentlichen Kompetenzen und vermittelt bei Konflikten.

Sie unterstützt die jungen Menschen damit auf ihrem Lebensweg.

Wir suchen junge Erwachsene

UND BIETEN

Blick von unten

Entwicklung

IMMER FÜR DICH DA

Menschen während des Workshops

Bezahlbaren Wohnraum

MITTEN IM SAANENLAND

ZZZZZ

Gemeinschaft

DAS MITEINANDER WIRD GROSS GESCHRIEBEN

Wer wir sind

WG Mischer am Mischen.jpg

Der Verein «WG Mischer» wurde am 15. April 2021 gegründet und hat zum Zweck, eine Wohngemeinschaft für junge Menschen in Ausbildung im Saanenland zu betreiben.

Die Vorstandsmitglieder (v.l.n.r.)

Daniel Bach, Philipp Bigler, Matthias Hofer & Christoph Däpp

Auf dem Foto wurden nicht berücksichtigt: Béatrice Bearyswil, Urs Hauswirth & Michi Ming
Der Verein wird ideell und/oder finanziell unterstützt von der Gemeinde Saanen, vom Gewerbeverein Saanen-land, vom Hotelierverein Saanenland, vom Verein Jeunesse Saanenland, vom Gymnasium in Gstaad und vom Verein Asyl Berner Oberland sowie von weiteren interessierten juristischen und natürlichen Personen.
Der Verein ist gemeinnützig und finanziert sich durch Mieterträge, finanzielle Leistungen von Dritten und Spenden.

Kontakt

Danke für's Absenden!